Geschichte, Hopfen, Hoodoos und Wandern … oh wow!

August 1, 2018 by Emily Taylor

Willkommen beim Ursprung von allem, Laramie, Wyoming! Wir luden die Mountainbikes auf den Truck, warfen unsere gesamte Ausrüstung auf die Ladefläche und fuhren nach Norden. Wir kamen zu den Festivals in der Innenstadt von Laramie und blieben für die Erholung im Freien. Laramie ist eine idyllische Stadt in den USA mit einer reichen Geschichte, tollen lokalen Ereignissen und so vielen Freizeitaktivitäten. Also, los geht‘s!


Geschichte

Erster Halt, Wyoming Territorial Prison. Dieser Ort war in seiner Blütezeit ein wahres Symbol für Recht und Gerechtigkeit und half, den Wilden Westen im späten 19. Jahrhundert zu zähmen. Außerdem haben einige der berühmtesten sogenannten Outlaws des Landes hier etwas Zeit verbracht, einschließlich Butch Cassidy. Während viele der Gefangenen als Viehdieb verurteilt wurden, gab es viele prominente Mörder, die dort auch einsaßen. Das Museum ist voll von aufschlussreichen Informationen über Gefängnisinsassen und wie es für sie gewesen sein muss. Viele der Exponate sind auch interaktiv, so dass du dich mitten im Gefängnisleben wiederfindest. Am meisten schätze ich die Schauspieler, die du überall im Gefängnis finden kannst. Ein solcher Schauspieler stellte einen Gefangenen dar, der bei der Arbeit mit dem Besen beschäftigt war. Die Gelegenheit, während dieser Zeit in der Besenfabrik zu arbeiten, war wahrscheinlich viel besser, als Zeit in einer Gefängniszelle zu verbringen. Die Ausstattung in der Fabrik ist heute im Wesentlichen die gleiche wie in der Vergangenheit.

Hopfen

Wir waren begeistert, Laramie, Wyoming während ihrer jährlichen Jubilee Days Feier und dem Laramie Braufest zu besuchen. In den Straßen der Innenstadt verteilten sich lokale Verkäufer, Livemusik, Essenswägen, Bier, Fahrgeschäfte und andere tolle Punkte zum Anhalten. Wir probierten eine Vielzahl von roten und grünen Chilis von einem Kochwettbewerb, der zuvor an dem Tag stattgefunden hatte und tanzten auf der Straße, während ein lokales Gitarrenduo spielte. Als wir zur Abkühlung bereit waren, liefen wir durch die Karnevalszene und machten uns auf den Weg zum Bierfest am alten Bahnhof. Es gab eine 12-köpfige Band, die jedermanns Lieblings-Cover-Songs spielte, und Bier von 40 verschiedenen Brauereien (hauptsächlich aus Wyoming und Colorado). Dieses Jahr war die 78. Jubilee Days Feier (die jährlich stattfindet), und es ist eigentlich eine ganze Woche voller Spaß, aber wir waren nur für das Ende der Feierlichkeiten da. Der Erlös aus dem Laramie Brewfest finanziert Projekte zur Verbesserung der Innenstadt und öffentliche Kunst. Wir waren begeistert von den Wandgestaltungen und Wandmalereien, die mehrere Gebäude in der Stadt bedeckten, vor allem von der Forellenwand mit Arbeiten von 11 verschiedenen Künstlern.

Hoodoos

Die Vedauwoo Recreation Area ist eine der am meisten unterschätzten Destinationen in Wyoming. Ungefähr 20 Minuten außerhalb von Laramie ist Vedauwoo, voll von interessanten Granitfelsen, die für Kletterer nur allzu verlockend sind. Viele Wege, ideal zum Mountainbiken und Wandern, schlängeln sich durch den Park und es gibt sogar einige ATV-Trails. Wir fuhren mit unseren Mountainbikes durch den Turtle Rock, einen Pfad, der durch Espenhaine, hohe Gräser und über Steinhindernisse führt. Der Trail bot die perfekte Kombination aus anspruchsvollen Anstiegen und tollen Abfahrten. Es gibt auch einen schönen Campingplatz im Park, komplett mit ultradunklem Himmel und Millionen von Sternen.

Wandern

Es gibt viele Wanderziele außerhalb von Laramie, Wyoming. Wir beschlossen, der Hitze zu entkommen und bis zu gut 3.000m hoch in die Snowy Range zu fahren. Wir wanderten den Lakes Trail, der sich zwischen mehreren Bergseen durchschlängelt (daher der Name!). Die Snowy Mountain Range ist genauso beeindruckend wie alle Berge, die ich im benachbarten Rocky Mountain Nationalpark gesehen habe. Viele Wege in dieser Gegend sind auch ideal zum Mountainbiken oder Wandern. Du hast die Wahl in dieser ruhigen Gegend von Wyoming!

Dieser Text wurde in Zusammenarbeit mit dem Albany County Tourism Board, Wyoming, erstellt.